8,51 Millionen Touristen bis Ende Oktober, erstmals über 1 Mio in diesem Monat

Bild Info: gut besuchte Strände auf den Kanaren im Oktober 2013! Bild: Infos-GranCanaria.com/TF

Kanarische Inseln – Rekorde über Rekorde gibt es in diesem Jahr im Tourismus. Die aktuellen Zahlen aus dem Monat Oktober wurden bekannt gegeben. Demnach wurden allein im Oktober 1.004.046 ausländische Touristen auf den Kanaren empfangen, erstmals in der Geschichte wurde damit in einem Oktober die 1 Million-Marke geknackt. Aber auch die Gesamtzahl der ersten 10 Monate zeigt einen deutlichen Trend, 8,51 Millionen Touristen aus dem Ausland haben die Inseln bis dato besucht, dies ist ein Plus von 2,5% zum Vorjahr.

Die beiden wichtigsten Märkte (Großbritannien und Deutschland) brachten ein Plus von 70.000 Touristen oder 7,5%. Beide Länder stellten etwa 60% aller Touristen im Oktober 2013. Aber die am stärksten gewachsenen Märkte sind die Briten, Nordeuropäer und Italiener.

Mit den neuen Zahlen liegen die Kanarischen Inseln auf Platz drei in ganz Spanien. An erster Stelle liegt Katalonien mit 14 Millionen Touristen (+7%), gefolgt von den Balearen mit 10,9 Millionen Touristen (+7,4%) und dann die Kanaren mit eben 8,51 Millionen Touristen.

Den stärksten Anstieg verzeichnete jedoch die Region Valencia mit 11,3%, lediglich in Madrid gab es erneut einen Abfall von 6,6% der Touristenzahlen. – TF

Ähnliche Beiträge