Bar´s am Mirador Campo International und im Park San Fernando in der Auschreibung

Bild Info: Die Bar am Mirador in Maspalomas soll für 10 Jahre neu konzessioniert werden. Bild: Screenshot Google

Maspalomas – Das Café am Aussichtspunkt Mirador Campo International sowie die Bar im Park von San Fernando wurden von der Gemeinde, die Besitzer der beiden Lokale ist, neu ausgeschrieben. Die neuen Konzessionen sind an gewisse Bedingungen geknüpft, so sollen beide Bars von den neuen Betreibern zunächst renoviert werden, bevor diese die Konzession erhalten. Denn so, wie es bisher gelaufen ist, seien die Bars für erheblichen wirtschaftlichen Schaden in der Gemeindekasse verantwortlich.

Die Bar mit Kiosk am Aussichtspunkt Campo International hat eine Fläche von 265,69 Quadratmetern und die Konzession würde für 10 Jahre erteilt werden ohne die Chance auf Verlängerung, die monatlichen Kosten sollen sich auf 882 Euro belaufen.

Die Bar im Park von San Fernando hat eine Fläche von ca. 157,6 Quadratmetern und soll ebenfalls für 10 Jahre eine Konzession erhalten, ob eine Verlängerung möglich ist, steht offen. Die monatlichen Kosten sollen hier auf 412 Euro festgelegt sein.

Derzeit befinden sich 40 Immobilien dieser Art im Bestand der Gemeinde, die ersten Erfahrungen mit der Neuvergabe konnten mit dem Café am Plaza Timanfaya gemacht werden. Die Gemeinde will nun nach und nach diese Immobilien an den Mann oder die Frau bringen. – TF

Ähnliche Beiträge