Neue Taxiregeln sorgen am Flughafen für Streit und Probleme

Bild Info: Die Polizei hat am gestrigen Dienstag 12 Fahrer ermittelt, die ohne Lizenz am Flughafen Gäste aufgenommen haben. Bild: Screenshot Television Canarias

Ingenio – Die neuen Lizenzen für Taxifahrer, die dazu berechtigen Gäste am Flughafen abzuholen, sorgen für Probleme. Bisher durften nur Taxifahrer aus Telde und Ingenio Fluggäste am Flughafen von Gran Canaria abholen, ein neues Dokument, das simpel „Transfer“ heißt, berechtigt nun Taxifahrer aus anderen Gemeinden, Gäste abzuholen.

Jetzt wurden bei einer Stichprobenkontrolle am gestrigen Dienstag gleich 12 Taxifahrer aus Las Palmas aufgedeckt, die ohne diese entsprechende Lizenz am Flughafen Gäste abholten. Die anderen Taxifahrer, besonders aus den Gemeinden Ingenio und Telde, haben diese Probleme kommen sehen. Die Kontrollen sind nicht regelmäßig genug und somit ist das Geschäft für die legalen Taxifahrer immer schwerer am werden.

Zudem müssen sich Taxifahrer auch immer wieder beschimpfen lassen, von Kollegen aus anderen Gemeinden, daran kann man sehen wie hart umkämpft dieser Sektor ist. Die gleichen Regelungen galten bisher auch für die Häfen in Las Palmas und Agaete, wie viele Taxis hier unterwegs sind, die diese Lizenz nicht vorweisen können, ist unklar. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Exklusivität der Taxis aus Telde und Ingenio am Flughafen gekippt, vom 08.10.2013

Ähnliche Beiträge