Drogenschmuggler mit 2,2 Kilo Haschisch am Flughafen verhaftet

Bild Info: Mit etwas mehr als 2,2 Kilo Haschisch in 22 recheckigen Kapseln wurde der Schmuggler bereits am 11. September 2013 verhaftet. Bild: Guardia Civil

Gran Canaria – Wie die Guardia Civil nun mitteilt, wurde bereits am 11. September am Flughafen von Gran Canaria ein Drogenschmuggler verhaftet. Der als JOCF benannte Schmuggler stammt von der Kanareninsel La Palma und war auf dem Weg in seine Heimat. Die Zollbeamten empfanden den mann als verdächtig und untersuchten sein Gepäck. Bei der Untersuchung des Körpers wurde eine kleine Tasche entdeckt, in der sich 22 Haschischkapseln in rechteckiger Form befanden.

Das gesamte Gewicht der Päckchen wird mit 2,2 Kilo angegeben. Der Schmuggler wurde verhaftet und an das Gericht überführt. Er muss nun mit einer Strafe wegen dem Verbrechen an der öffentlichen Gesundheit rechnen. – TF

Alle Nachrichten das Tages:
In unserer News-Datenbank

Ähnliche Beiträge