Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Eines der vermissten Kinder in La Aldea ist tot

La Aldea de San Nicolas – Gestern verschwanden in La Aldea zwei Kinder, ein Junge im Alter von 16 Jahren und ein Mädchen im Alter von 13 Jahren. Heute wurden beide gefunden, der Junge jedoch tot und das Mädchen verletzt, wie die Notrufzentrale 1-1-2 mitteilte. Gestern wurden die Kinder als vermisst gemeldet, nachdem diese nicht von der Schule nach Hause zurückgekommen sind.

Beide wurden in einer Schlucht in Las Tabladas gefunden und das Mädchen wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Las Palmas transportiert. Gestern wurde der Notenschnitt des ersten Quartals bekannt gegeben. Ob dies jedoch damit zu tun hat völlig unklar.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, sicher ist bisher nur, dass der Junge die Klippen heruntergestürzt sein muss, das Mädchen erlitt ein schweres Trauma in der Bauchregion. – TF

Ähnliche Beiträge

Kanaren nehmen am virtuellen World Travel Markt 2020 teil

admin

Paar mit 280.000 € Bargeld am Flughafen Gran Canaria rausgefischt

admin

29 neue Ausbüche auf den Kanaren mit dem Coronavirus in 7 Tagen

admin