Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Erstmals 30% aller Touristen aus Nordeuropa

Gran Canaria – Erstmals erreicht der Anteil der nordeuropäischen Touristen einen Anteil von 30% und damit ziehen die Nordstaaten vorbei an den deutschen Touristen, gefolgt von den Briten. Allein im September 2013 gab es einen Anstieg von 30,49% an Nordeuropäern. Für den gesamten Winter liegen bisher 14,5% mehr Reservierungen aus Nordeuropa als noch 2012. Wenn die Prognosen des Tourismusministeriums stimmen, könnte die Zahl der Nordeuropäer in diesem Jahr erstmals die 1 Million-Grenze überschreiten.

Auch der Sommer des vergangenen Jahres zeigte erstaunliche Zuwächse aus Nordeuropa auf. So gab es im Juli einen Anstieg von Norwegern um 89,65%, Schweden brachte es gemeinsam mit Dänemark immerhin noch auf ein Plus von 7,95%.

Bisher gab es im Jahr 2013 gut 600.000 nordeuropäische Touristen auf Gran Canaria. Auf Platz 1 liegen die Norweger, gefolgt von den Schweden, Dänemark und Finnland.

Ving, einer der größten nordeuropäischen Reiseveranstalter hat ermittelt, dass Gran Canaria das Reiseziel Nummer 1 bei den eigenen Kunden für den kommenden Winter ist, gefolgt von Thailand, Teneriffa, Florida und Mexiko. Auch bei der schwedischen Reisegesellschaft Resia sieht der Trend genau so aus.

Gut für Gran Canaria, gut für den Tourismus und hoffentlich auch gut für den Arbeitsmarkt. – TF

Ähnliche Beiträge

Erster Hundepark in Maspalomas wird heute eröffnet

admin

Haftstrafen im Korruptionsprozess um Francisco Gaudes

admin

Hitze-Warnung für Gran Canaria von GELB auf ORANGE angehoben

admin