Feuerwache in den Bergen wieder besetzt – Waldbrandgefahr zu hoch!

Bild Info: Das Umweltministerium hat Angst vor Horrorbildern und hat die Feuerwache in den Bergen wieder besetzt. Bild: Wikipedia

Tejeda – Nachdem es in den Bergen vor kurzen zu einem Feuer gekommen ist, hat das Umweltministerium von Gran Canaria reagiert. Die Berg-Feuerwache wird während des Sommers wieder besetzt und steht unter permanenter Alarmbereitschaft. Damit möchte das Ministerium zeigen, dass die Waldbrandgefahr durchaus ernst genommen wird und man vonseiten der Regierung alles unternommen wird, um diese zu minimieren.

Zudem hat das Ministerium noch mal dazu aufgerufen, Vorkehrungen u treffen, um die Gefahr von Waldbränden zu minimieren. Weder offenes Feuer, noch Grillen noch Zigarettenkippen sollten in den Bergen weggeworfen werden. – CK

Weitere Artikel zum Thema:
Feuer am Cruz de Tejeda – Glück gehabt!, vom 28.07.2013

Ähnliche Beiträge