Lokale Klinik in Mogan ist umgezogen

Bild Info: Infos-GranCanaria.com

Mogan – Seit dem gestrigen Freitag hat die lokale Klinik von Mogan eine neue Adresse. Man ist umgezogen in die Calle La Mina 4, an die Ecke der Calle La Noria. Durch den Umzug bietet die Klinik nun eine Fläche von ca. 300 Quadratmetern und die Einrichtung wurde wesentlich verbessert. Der Umzug selbst hat Kosten in Höhe von 58.268 Euro verursacht, da die neuen Räume noch an die Hygieneregeln angepasst werden mussten, auch musste man teilweise neue Möbel kaufen.

Es hat sich jedoch gelohnt, denn die Klinik bietet einen 24-Stunden-Service inklusive Diagnose, Behandlung sowie Überwachung von akuten und chronisch Kranken. Darüber hinaus gibt es in der Klinik eine Abteilung gegen die Bekämpfung von Herz-Kreislaufproblemen und eine Kinderstation. Aber auch Hilfe für Ältere und Pflegebedürftige Menschen wird hier angeboten.

Im Krankenhaus selbst werden zwei Hausärzte, ein Kinderarzt und drei Krankenschwestern sowie eine administrative Helferin und eine Pflegerin um das Wohl der Patienten sorgen. Es gibt auch zwei neue Telefonnummern:

+34 928 11 70 71 und +34 928 11 70 78 für Notfälle. – TF

Ähnliche Beiträge