Dertour

Musik Festival wegen fehlendem Sicherheitskonzept verboten

Bild Info: Mit diesem Bild hat der Veranstalter in den sozialen Netzwerken für miese Stimmung gesorgt. Bild: Veranstalter Maspalomas Musicfestival

Playa del Ingles – Ein Aufschrei ging in den letzten Tagen durch die sozialen Netzwerke, weil die Gemeinde das Maspalomas Musik Festival in letzter Sekunde untersagt hatte. Strafen von bis zu 6.000 Euro wurden angedroht, zumindest, wenn man den Angaben der Verantwortlichen Veranstalter in den sozialen Netzen Glauben kann. Nun hat die Gemeinde reagiert und eine Stellungnahme dazu veröffentlicht.

Nach Angaben der Gemeinde ist die Absage eindeutig die Schuld der Veranstalter, da dieser nicht die notwendigen Unterlagen zur Durchführung an die Gemeinde übermittelt habe. Ganz explizit ging es um das Sicherheitskonzept, welches nicht vorgelegt wurde. Man habe einen Monat lang versucht dieses von dem Veranstalter zu bekommen, jedoch erfolglos, also blieb der Gemeinde keine andere Wahl als das Festival abzusagen. Im gleichen Atemzug verwies man auf die Katastrophe von Madrid, wo mehrere jugendliche bei einem ähnlichen Festival ums Leben gekommen sind, auch hier fehlte das Sicherheitskonzept.

Die Gemeinde muss sich vielen Anfeindungen in den sozialen Netzwerken stellen, da der Veranstalter angegeben hat die Gemeinde habe ohne Begründung die Veranstaltung verboten. Einige Kommentare gehen soweit, dass die Gemeinde die zuständigen Justizbehörden eingeschaltet hat, hier zu intervenieren. – TF

Ähnliche Beiträge