Partielle Mondfinsternis auf den Kanarischen Inseln

Bild Info: Eine partielle Mondfinsternis wird morgen die Kanarischen Inseln "besuchen". Bild: Wikipedia

Kanarische Inseln – Eine spektakuläre Woche für Astronomie-Fans geht morgen dem Höhepunkt entgegen. Am Montag gab es auf den Kanarischen Inseln einen Sternschnuppenregen, die sogenannten Lyriden. Ein spektakuläres Ereignis, welches immer unvorhersehbar ist, da die genaue Menge der Sternschnuppen nicht vorhergesagt werden kann. Am Donnerstag, also Morgen ist es dann soweit. Eine partielle Mondfinsternis wird die Kanarischen Inseln in der Nacht „abdunkeln“. Denn bei der Teil-Mondfinsternis, die es nur bei Vollmond geben kann, wird ein teil des Mondes vom Erdschatten bedeckt.

Gegen 20:30 Uhr wird es losgehen, man kann dieses Schauspiel dann am Horizont gut beobachten, denn das Wetter soll gut sein.

Das ist aber nicht die einzige Finsternis in diesem Jahr. Am spektakulärsten wird wohl die partielle Sonnenfinsternis am 3. November 2013, bei der sich die Sonne bei uns um bis zu 40% abdunkeln wird. – TF

Ähnliche Beiträge