Rivero als Gast in Madrid zur Militärparade

Bild Info: Hier wurde der Präsident der Kanaren vom Prinzen begrüßt. Bild: Screenshot Television Canarias

Madrid – Erstmals wurde die Militärparade zum Nationalfeiertag in Madrid von Prinz Felipe eröffnet. Da sich König Juan Carlos noch immer von seiner Hüftoperation erholen muss, wurde diese Ehrung durch den Prinz von Asturien wahrgenommen. Auch der Präsident der Kanarischen Inseln, Paulino Rivero, nahm zusammen mit neun weiteren regionalen Präsidenten nahm an der Militärparade in Madrid teil.

An der Parade selbst nahmen 2.600 Soldaten mit 50 Fahrzeugen teil. Bei der anschließenden Flugshow boten 7 Flugzeuge eine gute Kunstperformance. Anschließend gab es den traditionellen Empfang im Königspalast mit den Regierungsmitgliedern der Regionen und der Zentralregierung. – TF

Ähnliche Beiträge