Warnstufe ORANGE wegen Calima ausgerufen

Bild Info: Die Warnstufe Orange gilt für Samstag, den 20. April bis 20 Uhr! Bild: AEMET

Kanarische Inseln – Nachdem wir schon vor drei Tagen auf den bevorstehenden Calima hingewiesen haben, hat es nun auch die staatliche Meteorologiebehörde AEMET bestätigt. Zudem wurde die zweithöchste Warnstufe ORANGE ausgerufen! Zunächst wird am Freitag der Calima für die Warnstufe GELB sorgen. Die betrifft Lanzarote, Fuerteventura und den südlichen Teil von Gran Canaria sowie Teneriffa. Das Thermometer kann Werte von 34°C erreichen und es wird eine starke Staubbelastung in der Luft geben.

Am Samstag gilt dann die Warnstufe ORANGE, für alle Inseln, mit Ausnahme von La Palma und El Hierro, hier wird es nur die Stufe Gelb geben. Es werden Temperaturen von bis zu 37°C erwartet, die Staubbelastung ist am Samstag auch am höchsten.

Ab Sonntag werden die Warnstufen wieder reduziert. Jedoch bleibt die Trübung der Luft vorhanden. Damit trifft der erste Calima des Jahres mit voller Wucht auf die Inseln.

Kinder, ältere Menschen und Menschen mit Lungenproblemen sollten sich nicht im Freien aufhalten, warnt das Gesundheitsministerium. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
1. Calima des Jahres auf dem Weg zu uns!, vom 15.04.2013

Ähnliche Beiträge