Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesellschaftWirtschaft & Branchen

Arbeitslosenzahlen weiter Rückläufig, landesweit neue Rückgangs-Rekorde

Kanarische Inseln – Im November ist die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln leicht zurück gegangen. 0,15% weniger Menschen waren bei den Arbeitsämtern als arbeitslos registriert, das entspricht 406 Personen. Vergleicht man die Zahlen mit dem November 2013 sieht es schon anders aus, ein Rückgang von 6,35% (17.993 Personen) kann hier verbucht werden. Wie genau sich der Rückgang zusammensetzt ist jedoch unklar.

Am meisten Arbeitslose gibt es weiterhin im Dienstleistungssektor mit 192.792 Personen. Der Bausektor stellt die zweitgrößte Gruppe mit 36.590 Arbeitslosen. Menschen ohne vorherige Beschäftigung sind mit 18.526 Personen angegeben. Die Industrie verbucht 11.683 Arbeitslose und die Landwirtschaft noch 5.794.

Innerhalb der Provinzen liegen die Zahlen fast gleich verteilt. Aber wenn man sich das auf Landesebene Ansieht wird eins deutlich, die Zahl der Arbeitslosen ist noch nie so stark zurückgegangen seit 1998, wenn man Januar bis November berücksichtigt.

Auch der monatliche Rückgang von Oktober zu November war noch nie so groß, zumindest nicht seit dem Jahr 1996. Aktuell sind in Spanien 4.512.116 Menschen ohne Arbeit, das sind 6,17% weniger als noch vor einem Jahr.

Auch hat es seit sechs Jahren keinen Rückgang der Arbeitslosenzahlen in einem November gegeben, normalerweise ist das einer der Monate im Jahr, in dem diese Zahlen steigen.

Alles in Allem kann man also sagen, dass der Arbeitsmarkt in Spanien auf einem sehr guten Weg ist, auch wenn dieser noch lange nicht abgeschlossen ist. – TF

Ähnliche Beiträge

2 Polizisten in Las Palmas wegen Rassismus verurteilt

admin

Corona Update Kanaren: Tag 4 ohne Todesfälle, nur noch 69 aktive Fälle

admin

Tourismus-Steuer auf den Balearen soll kommen, werden die Kanaren profitieren?

admin