Autounfall auf der GC-500 mit drei Verletzten

Bild Info: Zwei leichte Verletzte und ein schwer Verletzter bei einem Unfall auf der GC-500. Bild: Archiv

San Bartolomé – Nach Informationen der Notfallzentrale 1-1-2 gab es am gestrigen Sonntagmorgen gegen 3:00 Uhr einen schweren Autounfall auf der GC-500 auf Höhe von Juan Grande. Bei dem Unfall hat sich ein Wagen mit drei jungen Männern überschlagen. Alle drei wurden verletzt einer sogar schwer. Er (24 Jahre) erlitt schwere Knochenbrüche in den oberen Extremitäten und wurde in das Krankenhaus Insular nach Las Palmas gebracht.

Die beiden anderen (jeweils 19 Jahre alt) erlitten ebenfalls Verletzungen an den oberen Extremitäten und wurden in die Klinik Roca transportiert. Jedoch seien die Verletzungen der beiden nicht schwerwiegend. – TF

Ähnliche Beiträge