Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

Die GC-21 soll ab dem kommenden Jahr für 6,7 Millionen Euro umgebaut werden

Bild Info: Die GC-21 auf Gran Canaria bietet bisher an den meisten Stellen keinen Platz für zwei schwere Fahrzeuge nebeneinander, dies soll sich ab 2015 ändern. Bild: Google

Gran Canaria – Ein neues ehrgeiziges Projekt wurde vom Ministerium für öffentliche Arbeiten vorgestellt. Die GC-21 soll großen Teilen im kommenden Jahr völlig erneuert werden und dann Platz für zwei schwere Fahrzeuge nebeneinander bieten. Kosten soll diese Baumaßnahme rund 6,7 Millionen Euro und 10 Monate sollen die Bauarbeiten dauern. Die Ausschreibungen dazu finden in diesem Herbst statt, so dass dieses Projekt, wie geplant im kommenden Jahr begonnen werden kann.

Nach Beendigung der Arbeiten soll die GC-21 dann eine Breite von 6 Metern aufweisen und auf beiden Seiten einen gepflasterten Bereich von je 0,5 Metern besitzen. Das Projekt ist daher so ehrgeizig, weil die GC-21 zu den kurvenreichsten Straßen auf Gran Canaria gehört.

Die Straße stammt noch aus dem 19. Jahrhundert und die letzten Asphaltarbeiten fanden vor gut 20 Jahren statt, also lohnt sich die Erneuerung und Veränderung der GC-21 gleich doppelt. – CK

Ähnliche Beiträge