Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Boot fängt bei Pasito Blanco Feuer, zwei Personen verletzt

Pasito Blanco – Gestern kurz vor Mittag, gegen 11:40 Uhr, fing ein Boot in der nähe des Jachthafens von Pasito Blanco Feuer. Es befand sich nur ca. 50 Meter vom gleichnamigen Strand entfernt. Ausgebrochen ist das Feuer wohl am Außenbordmotor des Bootes. Die Rauchentwicklung war enorm, so dass viele verschiedene Bilder bei Twitter auftauchten. Die führte auch zu zahlreichen Notrufen in der Notrufzentrale 1-1-2.

Alle vier Besatzungsmitglieder des Bootes konnten sich rechtzeitig ins Wasser retten. Eine Mutter erlitt jedoch eichte Verbrennungen an den unteren Extremitäten und ihre Tochter erlitt eine Schnittverletzung an der Hand. Beide wurden von den Rettungskräften versorgt und umgehend in die Notaufnahme des Centro de Salud nach Maspalomas gebracht.

Das Feuer konnte gelöscht werden und alles in allem ging es glimpflich vorüber. Warum das Boot jedoch Feuer gefangen hatte, ist noch völlig unklar. – CK

Ähnliche Beiträge

Verschwundener Antonio Alemán Ortega ins Hafenbecken von Las Palmas gestürzt

admin

Bisher 70 Lastwagen voll Abfall aus der Landschaft entfernt

admin

Bauernmarkt San Fernando ab sofort mit neuem festen Standort

admin