Motorradfahrer auf der GC-500 schwer verletzt

Bild Info: Das Rettungsteam konnte den Fahrer stabilisieren und ins Krankenhaus nach Las Palmas bringen. Bild: Archiv

Meloneras – Nach Angaben der Notrufzentrale 1-1-2 wurde am gestrigen späten Nachmittag gegen halb sechs ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der GC-500 schwer verletzt. Das Motorrad kollidierte mit einem Auto, berichteten die Anrufen in der Notrufzentrale. Nachdem der Rettungswagen eintraf musste der Motorradfahrer zunächst stabilisiert werden, so dass er in das Universitätskrankenhaus nach Las Palmas gebracht werden konnte.

Das Unfallopfer befindet sich weiter in kritischem Zustand, da die Kopfverletzung recht schwer ist. Die Autoinsassen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. – TF

Ähnliche Beiträge