Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNatur & UmweltNews

Steinschläge durch Regen im Norden von Gran Canaria blockieren Straßen

Gran Canaria – Die Regenfälle am gestrigen Sonntag waren besonders im Norden der Insel teilweise wieder sehr heftig. Als Resultat dessen mussten einige Straßen gesperrt werden, die durch Steinschläge blockiert wurden. Darunter die GC-210 die auf den Abschnitten zwischen La Aldea und Acusa sowie Artenara und Tejeda gesperrt werden musste, hier ist die Sperrung bis zum heutigen Morgen vorgesehen.

Zudem sind folgende Straßen blockiert, die GC-605 (komplett), die zwischen der GC-60 (Ayacata) und der GC-200 (Mogan) liegt. Die GC-210 ist bei Kilometer 5 ebenfalls blockiert und die GC-350 ist auch gesperrt.

Die Straßenaufräumarbeiten haben schon am späten Abend begonnen, aber man muss heute teils noch mit Behinderungen rechnen. – TF

Ähnliche Beiträge

Illegaler Waffenhandel mit Elektrowaffen in Ingenio aufgedeckt

admin

Coronavirus Statistik Kanaren: Heute „nur“ 124 Neinfektionen auf den Inseln

admin

Spanien hebt alle Corona-Kontrollmaßnahmen für die Einreise auf, auch für Nicht-EU-Staaten

admin