Tragischer Unfall: 2 Schwestern (75 & 69 Jahre) sterben im eigenen Haus

Bild Info: Die Polizei entdeckte die Leichen nachdem ein Bruder sich bei der Polizei meldete. Bild: Archiv

Agüimes – Vermutlich bei einem häuslichen Unfall sind in Agüimes zwei Schwestern ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein Bruder die Polizei informiert, dass die beiden Frauen sich länger nicht gemeldet haben. Daraufhin hat die Polizei das Wohnhaus der Beiden Frauen aufgesucht und diese leblos gefunden. Die Leichen wurden zur Obduktion in das gerichtsmedizinische Institut nach Las Palmas gebracht.

Nach den Erkenntnissen des Institutes sei eine der beiden Frauen die Treppe hinuntergestürzt und hat die andere Frau dabei ebenfalls zum Sturz gebracht und unter sich „begraben“. Beide sind daraufhin an den Verletzungen verstorben.

Die Polizei geht davon aus, dass eine der beiden Frauen die Dachluke schließen wollte und dabei abgerutscht ist, dann nahm der tragische Unfall seinen Lauf.

Die beiden Frauen waren 75 bzw. 65 Jahre alt. – TF

Ähnliche Beiträge