Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Rettungsübung sorgt für Großeinsatz in San Fernando

San Fernando – Am gestrigen Donnerstag wurde es im Bereich der Markthalle von San Fernando laut und chaotisch. Ein Großeinsatz von Rettungskräften wurde in das Gebiet hinter die Markthalle entsendet, darunter Rotes Kreuz, Feierwehr, alle Teile der Polizei, Zivilschutz etc. Grund für diese Großeinsatz war eine Übung, die den Zusammenbruch eines Gebäudes simulieren sollte.

Bei der Übung ging es in erster Linie darum Praxis für den realen Notfall zu sammeln und die Rettungskräfte zu testen, ob diese auch miteinander in einer solchen Krisensituation zusammen arbeiten können.

Gegen 11:05 Uhr war eine größere Explosion zu hören, danach begann der Einsatz welcher gut zweieinhalb Stunden dauerte.

Dabei war der Vorfall basierend auf einem realen Fall des Jahres 2006 inszeniert worden. Damals ist in Las Palmas ein Haus eingestürzt, welches Menschen begraben hatte. Die Beamten aus der damaligen Zeit haben den Vorfall nun in San Fernando simuliert, die Übung wurde erfolgreich beendet. – TF

Ähnliche Beiträge

Spritpreise auf den Kanaren so niedrig wie seit 2 Jahren nicht mehr

admin

Herzinfarktrisioko in San Bartolomé wesentlich höher als in ganz Spanien

admin

Neue Drogenschnelltests für die Polizei von Gran Canaria

admin