Dertour

Unfall auf der GC-1 sorgte für starke Verkehrsbehinderungen

Bild Info: Ein geplatzter Reifen sorgte für den Unfall auf der GC-1. Bild: Screenshot Television Canaria

Arinaga – Am gestrigen Mittwochmorgen kam es auf der GC-1 in Fahrtrichtung Süden zu schweren Verkehrsbehinderungen. Auf der Höhe des Industriegebietes von Arinaga verlor ein Lastwagenfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, weil ein Reifen geplatzt ist. Er krachte mit dem Lastwagen in die mittlere Absperrung und verlor dabei seine Ladung, die wild auf der Autobahn verstreut wurde.

Die Aufräumarbeiten dauerten ein gewisse Zeit, da die Ladung teilweise zerbrach (Steine und Fliesen). Erst nachdem die Teile von der Fahrbahn entfernt wurden konnte der Verkehr ungehindert weiterfahren.

Bei dem Aufprall erlitt der 36-Jährige Lastwagenfahrer eine leichte Kopfverletzung, er wurde in ein Krankenhaus im Süden der Insel gebracht. – TF

Ähnliche Beiträge