Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

72-Jähriger Deutscher bricht sich das Bein bei Sturz in Bus

Maspalomas – Am gestrigen Sonntagvormittag gegen 10:15 Uhr wurde in der Notrufzentrale 1-1-2 von einem Mann berichtet, der in einem Touristenbus gestürzt sei. Gleich zwei Krankenwagen machten sich auf den Weg um den Mann, der aus Siegen in Deutschland stammt, zu versorgen. Ereignet hatte sich der Vorfall in der Nähe des Brackwasser-Sees in Maspalomas. Die Polizei wurde ebenfalls entsendet, um den Verkehr zu regeln.

Nach der Stabilisierung des 72-Jährigen deutschen, wurde er in das Universitätsklinikum nach Las Palmas transportiert. Diagnose Beinbruch, er scheint im Bus so ungünstig gestürzt zu sein, dass das Bein gebrochen ist. Wir wünschen gute Besserung! – CK

Ähnliche Beiträge

Corona Zahlen aktuell Kanaren: Zahl der aktiv Infizierten nimmt weiter ab

admin

Erster Bodenfrost auf Gran Canaria im Herbst/Winter 2021

admin

40 Anzeigen wegen Tiermisshandlung ausgestellt

admin