Zwischenfall auf dem Flughafen von Gran Canaria aktivierte Notfallplan

Bild Info: Die Maschine der brasilianischen TAM Airlines ist jedoch sicher auf dem Flughafen von Gran Canaria gelandet. Bild: Archiv

Gran Canaria – Gestern Nachmittag gegen 16:45 Uhr wurde auf dem Flughafen von Gran Canaria (Gando) durch einen Zwischenfall mit einer Maschine der brasilianischen TAM Airlines der Notfallplan aktiviert. Grund dafür war nach Angaben von AENA die mögliche gefährliche Fracht der Maschine, zu der keine genauen Details bekannt gegeben wurden. Es gab lediglich die Information, dass es möglicherweise ein Gasleck geben könnte und man einen Brand erwartet hatte.

Die Machine kam etwa 200 Meilen südlich der Inselgruppe in schwere Turbulenzen, die Maschine meldete dann, dass man aus Sicherheitsgründen und Angst um die transportierte Ware eine Landung auf Gran Canaria durchführen müsse.

Daraufhin wurde der Notfallplan am Flughafen aktiviert, zwei Kampfjets der spanischen Luftwaffe haben die Maschine zum Flughafen begleitet, auf dem sich alles auf einen möglichen Brand eingestellt hatte. Dadurch wurde der Flugplan des Flughafens um 15 bis 30 Minuten durcheinandergewirbelt. Glücklicherweise ist die Maschine von TAM Airlines ohne Probleme gelandet und ein Eingreifen der Sicherheitskräfte war nicht erforderlich. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flüge weltweit im Preisvergleich mit Skyscanner

Ähnliche Beiträge