Dertour
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross

Anfi beginnt den Tauro Strand in einen Sandstrand umzuwandeln

Bild Info: Beim symbolischen ersten Schuafelwurf war Fußballer David Silva (links im Bild) als Pate des Projektes mit anwesend. Bild: Screenshot MaspalomasAhora

Tauro – Die touristische Firmengruppe Anfi hat damit begonnen einen 300 Meter langen Abschnitt der Tauro Strandes mit Sand zu bedecken, die Steinküste wird dann verschwinden. Das Ministerium für Umwelt hatte diese Pläne genehmigt. Anfi wird insgesamt 6 Millionen Euro investieren, der Fußballspieler David Silva ist Pate des Umgestaltungsprojektes, welches bis zum Jahresende abgeschlossen sein soll.

Die allgemeine Genehmigung für dieses Projekt hat eine Laufzeit von 50 Jahren, was danach dann mit dem künstlichen Strand passiert ist noch unklar. Seit fast 2 Jahrzenten arbeitet man an den Genehmigungen für das Projekt, welches dann den Strand von Amadores mit dem Strand von Cura verbinden soll.

Neben den 300 Metern länge des neuen Sandstrandes von Tauro wird dieser etwa 50 Meter breit werden und damit etwa doppelt so Breit als alle anderen Strände in dieser Region im Süden von Gran Canaria.

Weitere Pläne von Anfi sehen einen Jachthafen mit 400 Lagerplätzen, Unterkünfte mit 7.500 Betten und ein Einkaufszentrum mit 18.000 Quadratmetern vor. Der neuen Strand „Anfi Tauro“ soll ein neuer Meilenstein in der Freizeitgestaltung auf Gran Canaria werden. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Neuer Yachthafen in Tauro (Mogan) geplant, vom 01.04.2014

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge