Buchungslage zu Ostern 2015: 5% weniger als 2014, Lastminute ist das Zauberwort

Bild Info: In Playa del Inglés gibt es aktuell 5% weniger Buchungen zu Ostern als im vergangenen Jahr. Bild: Infos-GranCanaria.com/TF

Maspalomas – Das Feriengebiet im Süden von Gran Canaria befürchtet, dass das Ostergeschäft in diesem Jahr etwas geringer ausfallen wird als im vergangenen Jahr. Im Schnitt liegt die derzeitige Buchungslage in den Unterkünften in San Agustin, Playa del Inglés und Maspalomas 5% unter dem Wert des vorherigen Jahres. Allgemein seien die Betriebe auf Gran Canaria zu 82% ausgebucht.

Besonders die Unterkünfte im 4 und 5 Sterne Segment sind nahezu alle voll ausgelastet. Die Betreiber der anderen Anlagen hoffen nun auf ein Lastminute-Geschäft, besonders fehlt es wohl noch an Einheimischen Gästen.

Etwas weiter Südlich, in Mogán sieht es da schon anders aus. Amadores und Puerto Mogán sind nahezu ausgebucht.

Preislich wird sich zum letzten Jahr nicht wirklich etwas verändern, die die allgemeine Buchungslage nicht schlecht ist wird es wohl kaum Sonderangebote zu Ostern geben. – TF

Weitere Links zum Thema:
Hotel Preisvergleich starten
Pauschal zu Ostern nach Gran Canaria

Ähnliche Beiträge