Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsPolitik

Fernando Clavijo übernimmt offiziell das Präsidentenamt von Paulino Rivero

Kanarische Inseln – Gestern war es endlich soweit, das neue kanarische Parlament hat den neuen Präsidenten gewählt. Fernando Clavijo (CC) übernimmt nun offiziell die Geschäfte von Paulino Rivero (CC). Bei der Abstimmung gab es eine Mehrheit von 36 Stimmen für den neuen Präsidenten, drei Stimmen mehr als die eigentliche Koalition aus CC und PSOE haben. Diese drei zusätzlichen Stimmen kommen von der kleinen Insel La Gomera, die alle drei abgeordneten aus der Partei ASG (Alleinregierung auf La Gomera) stellen.

Am kommenden Freitag tritt das neue Parlament dann erstmals zu einer regulären Sitzung zusammen. Clavijo ist nu bis 2019 Präsident der Kanarischen Inseln und er hat angekündigt 17 Gesetzesformen, 24 verschiedene wirtschaftliche Strategien und 45 Vorschläge für neue Pläne & Ideen einzubringen. Konkret wurde er jedoch noch nicht.

Kleine Kritik am abgewählten Präsidenten gab es auch, auch wenn nicht direkt ausgesprochen. „Es ist unfair ein neugeborenes Kind danach zu beurteilen was seine Vorgänger (Eltern) vererbt haben“. Damit versucht er eine gewisse Distanz zur vorherigen Führung durch Rivero zu schaffen.

Clavijo wird es in seiner Amtszeit auch nicht einfach haben, denn nahezu die komplette Opposition schenkt dem neuen Präsidenten kaum Vertrauen. Naomi Santana (Podemos) brachte es auf den Punkt, „erstmals gibt es innerhalb der Opposition mehr Stimmen als auf der Regierungsbank“. – TF

Ähnliche Beiträge

Warnung wegen Hitze angehoben & Warnung für Waldbrandgefahr herausgegeben

admin

Erneut Hitzewarnung für die Kanarischen Inseln, bis zu 34°C erwartet

admin

Zahl der Arbeitslosen im Mai auf den Kanaren um 1,81% gesunken!

admin