GC-200 zwischen El Riso und La Aldea in der kommenden Woche wohl wieder offen

Bild Info: Ein massiver Erdrutsch sorgte in dem betroffenen Gebiet auch für die zerstärung der Fangnetze. Bild: ACFI PRESS

La Aldea – Die Verbindungsstraße zwischen Las Palmas und La Aldea, die GC-200, könnte in der kommenden Woche wieder befahrbar sein. Bei einer Sitzung der zuständigen Behörden wurden die entsprechenden Pläne abgesegnet, so werden die Arbeiten in dieser Woche beginnen und man rechnet damit, dass die Straße und der Auffangzaun in der kommenden Woche wieder repariert bzw. gesäubert sind.

In der vergangenen Woche kam es durch die ersten schwereren Regenfälle zu einem Erdrutsch dem auch die Auffangnetze nicht standhalten konnten und der Bereich zwischen El Risco und La Aldea wurde für die Passage gesperrt. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
GC-200 zwischen El Risco und La Aldea permanent geschlossen, vom 20.10.2015

Ähnliche Beiträge