Dertour

leichter Rückgang der Arbeitslosenzahlen im Februar um 0,41%

Bild Info: Die Schlangen vor den Arbeitsämtern sind binnen eines Jahres um 6,12% kleiner geworden. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Die Zahl der Arbeitslosen ist auf den Kanarischen Inseln im Februar leicht um 0,41% gesunken. Damit gibt es derzeit 258.687 Arbeitslose auf allen Inseln im Atlantik, das sind 1.056 weniger als im Januar. Vergleicht man die Werte mit dem Vorjahresmonat, so stellt man fest, dass die Zahl der Arbeitslosen seither um 6,12% (16.864 Personen) gefallen ist. Den größten Rückgang gab es in der Provinz Santa Cruz, hier waren es 0,68% Arbeitslose weniger, in der Provinz Las Palmas waren es nur 0,16% Arbeitslose weniger.

Nach Sektoren ist weiterhin der Dienstleistungsbereich unangefochten an erster Stelle, hier sind immer noch 188.913 Personen ohne Arbeit. Das Baugewerbe liegt mit 36.145 Personen ohne Job auf dem zweiten Platz. Personen ohne vorherige Anstellung sind mit 15.815 angegeben, Industrie 11.532 und Landwirtschaft 6.282.

Wie eh und je gibt es mehr arbeitslose Frauen (133.816) als Männer (124.871) auf den Kanarischen Inseln. – TF

Ähnliche Beiträge