Dertour

Zahl der Übernachtungen im Januar um 2,8% auf den Kanaren gesunken

Bild Info: Das nationale Statistikinstitut hat die Übernachtungszahlen von Januar ermittelt. Bild: Luis Garcia/Wikicommons

Kanarische Inseln – Wie das nationale Statistikinstitut (INE) in Madrid mitteilt, ist trotzt der gestiegenen Gästezahl auf den Kanarischen Inseln die Zahl der Hotelübernachtungen gesunken. Laut den Angaben des Institutes fielen die Übernachtungen um 2,8% im Vergleich zum Vorjahresmonat um 154.360 Übernachtungen auf 5.319.825 Gesamtnächte auf den Kanarischen Inseln.

Dabei war es unerheblich, ob die Gäste aus dem Ausland kamen oder aus Spanien selbst, in beiden Gruppen gab es Rückgänge. So sank die Zahl der Übernachtungen von internationalen Gästen um 150.066 auf nun 4.880.244. Im Januar 2014 waren es noch 5.030.310 Übernachtungen. Diese Zahl sank auch bei spanischen Gästen, allerdings nicht so gravieren, 4.295 Übernachtungen weniger als im Januar 2014 bedeuten 439.581 Gesamtübernachtungen in diesem Januar. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Neue historischer Rekord – Nie gab es in einem Januar mehr Touristen auf den Kanaren, vom 21.02.2015

Ähnliche Beiträge