Dertour

Condor & AirBerlin bald ohne gratis Getränkeangebot – Der Kunde will es so

Bild Info: Auf den Fliegern von AirBerlin wird es bald keine gratis Getränke mehr geben, ebenso auch nicht bei Condor. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Es geht auch noch billiger, das denken wohl so einige Touristen und Veranstalter die auf die Kanarischen Inseln fliegen. Angebote von Ryanair und co. Boomen. Günstige Flüge für gerade mal 100 Euro (Hin und Rück) sind nicht selten geworden. Auf der einen Seite ist dies gut für die Touristen, aber auf der anderen Seite auch schlecht, denn das normale Flugangebot wird dadurch ebenfalls beeinträchtigt.

So haben nun Condor und Airberlin angekündigt ab November keinerlei Getränke mehr auf europäischen Strecken kostenfrei anzubieten. Economy-Flüge werden dadurch genau wie bei der Billigflieger-Konkurrenz zu einem reinen Flugticketangebot. Schon jetzt sind Serviceleistungen nahezu alle extra zu zahlen. Allerdings gab es bisher zumindest Wasser, Kaffee und Tee gratis. Ab November zahlt der Kunde dies extra. Ganz so wie die Kunden es sich gewünscht haben werden Serviceleistungen entfernt um noch billiger fliegen zu können.

Air Berlin Chef Stefan Pchler sagte: „Mit dem neuen Onboard-Service reagieren wir auf die Bedürfnisse unserer Gäste, die sich flexible Produkte für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel wünschen. Wir haben so aber auch die Möglichkeit, Trends schneller umzusetzen und Produkte auch saisonal an Bord anzubieten“.

Eine nette Formulierung für die Streichungen der Serviceangebote, die letztendlich der Kunde aber einfordert. – TF

Ähnliche Beiträge