Germania baut Verbindungen nach Gran Canaria weiter aus

Bild Info: Germanie plant für den WInter mit einem Zuwachs von 15% auch der Sommer 2017 soll ein Wachstum bringen. Bild: Logo Germania

Gran Canaria – Die deutsche Fluggesellschaft Germania baut die Verbindungen nach Gran Canaria weiter aus. Im kommenden Sommer 2017 soll es zwei wöchentliche Flüge ab Erfurt nach Gran Canaria geben, damit verdoppelt die Fluggesellschaft das Angebot. Germania hat es durch kontinuierliches Marketing geschafft etwa 9% des gesamten Luftverkehrs zwischen Deutschland und Gran Canaria auf sich zu verbuchen.

Neben Erfurt werden auch Flüge von Bremen, Dresden, Rostock-Laage, Friedrichshafen, Münster, Kassel, Nürnberg und Hamburg nach Gran Canaria angeboten.

Für den nun beginnenden Winter will Germania 15% mehr Plätze bereitstellen als im vergangenen Winter. Insgesamt sollen 43.000 Passagiere befördert werden können. Damit hat sich Germania auf dem vierten Platz hinter Tui Fly, ThomasCook (Condor) und AirBerlin etabliert. – TF

Ähnliche Beiträge