Informationszentrum Pico de Bandama vorübergehend geschlossen wegen Steinschlag

Bild Info: Ein Teil auf der Südseite des Gipfel ist abgerutscht, deshalb ist das Informationszentrum geschlossen. Bild: Screenshot Television Canaria

Telde – Das Informationszentrum am Pico de Bandama ist vorläufig geschlossen, der Grund liegt an dem Abbruch von großen Gesteinsbrocken am gestrigen Donnerstag. Die Servicetechniker der Regierung müssen erst die Lage einschätzen und können danach ggf. das Zentrum wieder freigeben. Da ein Teil der Brocken auch auf die Straße gestürzt ist, ist auch ein Teil der Zufahrt zum Pico de Bandama blockiert.

Wenn man einen Ausflug auf den Rand des Vulkans im Norden von Gran Canaria geplant hat, muss man mit einplanen, dass man das Informationszentrum derzeit nicht betreten kann. Die Nordseite des Aussichtspunktes kann jedoch noch erreicht werden. – TF

Ähnliche Beiträge