Mr. Gay World 2017 wird auf Gran Canaria gekröhnt – Daumen drücken für Mr. Gay Germany

Bild Info: Der Mr. Gay World Wettbewerb findet vom 5.-10. Mai 2017 statt, das Finale vom 8.-10. Mai in Playa del Inglés! Bild: Veranstalter MGW

Playa del Inglés – Im kommenden Jahr gibt es zum Gaypride in Maspalomas ein besonderes Event. Die finale Gala zum Mister Gay World findet im Rahmen des Gaypride Maspalomas statt, dies wurde vom Veranstalter des Mr. Gay World und des Gaypride Maspalomas bestätigt. Im beliebten Yumbo Centrum in Playa del Inglés soll die Veranstaltung zwischen dem 8. und 10. Mai ihren Höhepunkt finden. Zuvor ist man in Madrid, hier finden die ersten Runden vom 5.-7. Mai im Rahmen des Worldpride Madrid statt.

Es werden über 30 Kandidaten von allen fünf Kontinenten erwartet, der Werbeeffekt für Gran Canaria wird nicht von der Hand zuweisen sein.

Grund für den Austragungsort Madrid und Gran Canaria ist die starke touristische Entwicklung im Gayreisemarkt der beiden Ziele. Möglich gemacht hat dies der amtierende Mr. Gay World Roger Gosalbez aus Spanien, er gewann im Frühjahr des laufenden Jahres den Titel und somit das recht den Wettbewerb in Spanien auszutragen.

Unter den Teilnehmern wird auch der vor kurzem gewählte Mr. Gay Germany Pascal Nissing aus München sein. Von unserer Seite aus drücken wir natürlich die Daumen!

Der Mr. Gay Germany Wettbewerb fand in diesem Jahr zum zweiten mal statt und seit beginn an ist das Paso Chico in Playa del Inglés Partner von Mr. Gay Germany um die Präsenz von Gran Canaria bei dem Wettbewerb zu stärken.

Alles in Allem in der Gayreisemarkt für Gran Canaria sehr wichtig und solch eine Veranstaltung zeigt auch das jede Marketingaktivität es wert ist. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Schwuler Urlaub auf Gran Canaria, mehr als nur Party und Strand – Event vom Patronato und Paso Chico, vom 15.07.2016
Madrid bekommt den Zuschlag für World-Pride 2017, vom 09.10.2012

Ähnliche Beiträge