Dertour

Neuer historischer Rekord: 35,86 Mio Fluggäste im Jahr 2015 registriert

Bild Info: Gran Canaria ist der TOP-Flughafen auf den Kanarischen Inseln im Jahr 2015. Bild: Infos-GranCanaria.com/TF

Kanarische Inseln – Die Fluggastzahlen des vergangenen Jahres wurden ausgewertet und das Archipel im Atlantik kann einen Zuwachs von 3%, verglichen mit dem Jahr 2014, auf 35.860.000 Passagiere verbuchen. Nicht nur das, vier der acht Flughäfen befinden sich in der TOP 10 der spanischen Flughäfen überhaupt. Gran Canaria liegt auf dem fübften Platz mit insgesamt 10,62 Millionen Passagieren, Teneriffa-Süd erreicht Platz sieben mit 9,11 Millionen Passagieren, Lanzarote liegt auf dem neunten Platz mit 6,12 Millionen Passagieren und Fuerteventura erricht den zehnten Platz mit 5,02 Millionen Passagieren.

Der große Teil der Gäste stammt aus internationalem Flugverkehr, insgesamt 23,51 Millionen Gäste, ein Plus von 2,1% gegenüber dem Jahr 2014. Erfreulich ist aber auch der deutliche Anstieg der nationalen Fluggäste, mit 5,5% auf 11,92 Millionen Gäste scheint sich der Inlandstourismus langsam zu erholen.

Drei Flughäfen haben einen neuen historischen Rekord aufgestellt, Gran Canaria (Gesamtplus 3%), Lanzarote (Gesamtplus 4,1%) und Fuerteventura (Gesamtplus 5,5%), lediglich Teneriffa Süd konnte keinen neuen Rekord aufstellen und musste einen minimalen Rückgang von 0,6% verkraften.

Von den kleineren Flughäfen gibt es auch nur gute Nachrichten, bis auf El Hierro (-1,5%) haben alle Flughäfen Passagierzahlen steigern können. Teneriffa Nord um 5%, La Palma um 12,6% und La Gomera sogar um 20,9%.

Allein der Dezember brachte nochmals eine deutliche Steigerung von 7% gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt wurden 3,18 Millionen Passagiere registriert. Davon allein auf Gran Canaria 1,05 Millionen Gäste (+8%).

Die Aussichten für 2016 sind ebenfalls gut, neue Strecken und mehr Verbindungen, alles deutet darauf hin, das das aktuelle Jahr nochmals ein Rekordjahr werden könnte, das dritte in Folge wäre dies dann. – TF

Ähnliche Beiträge