Dertour

Wetterwarnung: Starker Wind und Wellengang besonders im Südosten

Bild Info: Die Warnkarte zeigt deutlich den Bereich im Südosten von Gran Canaria in dem es ungemütlich werden kann. Bild: Facebook/Cabildo de Gran Canaria

Gran Canaria – Nach etwas längerer Zeit gibt es für Gran Canaria mal wieder eine Wetterwarnung. Diesmal betrifft es starke Windböen und Wellen. Das Cabildo de Gran Canaria teilt mit, das ab dem heutigen Sonntag Böen von bis zu 75 km/h erreicht werden können, dies besonders in Südosten der Insel. AEMET, der staatliche Wetterdienst rechnet für die Berge sogar mit Böen von bis zu 85 km/h, allerdings erst ab der Nacht von Sonntag zu Montag.

Aufgrund der sehr langen Trockenheit die es auf Gran Canaria gibt warnt das Cabildo de Gran Canaria ebenfalls vor Brandgefahr, werfen Sie nichts brennendes weg, besonders keine Zigarettenstummel etc. diese können durch den starken Wind schnell leicht entflammbare Flächen erreichen und diese entzünden.

Ansonsten gilt, achten Sie auf möglicherweise herumfliegende Teile und beachten Sie die Warnhinweise an den Stränden. In jedem Fall sollten Sie den Anweisungen der Rettungsschwimmer folge leisten. – TF

Ähnliche Beiträge