Dertour

3 Kupferdiebe in Castillo del Romeral verhaftet

Bild Info: Kupfer hat einen hohen Wert und wird überall verbaut. Bild: Archiv

Castillo del Romeral – Nach Angaben der nationalen Polizei wurden in Castillo del Romeral drei Männer im Alter von 34 bis 60 Jahren verhaftet, weil diese Kupfer gestohlen haben. Nachdem eine Anzeige bei der Polizei eingereicht wurde, dass in einer Einrichtung Kupferkabel entwendet wurden und damit ein Schaden von ca. 150.000 Euro entstanden sei begann die Polizei mit den Ermittlungen. Die drei Täter wurden dann auf frischer tat ertappt als diese erneut versuchten in einer kommunalen Einrichtung Kupferdraht zu stehlen.

Nach weiteren Angaben der Polizei sind die Männer bereits wegen weiterer Eigentumsdelikte bei der Polizei bekannt. Allerdings hat der Haftrichter die Männer wieder auf freien Fuß gesetzt nach Zahlung einer Kaution.

Kupferdiebstahl ist auf Gran Canaria immer wieder ein Thema, ein leichtes aber wertvolles Metall, welches nahezu überall verbaut wird. Es ist ratsam aufzurüsten um sich vor Einbrechern und eben auch Kupferdieben zu schützen. – TF

Ähnliche Beiträge