Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Wintereinbruch auf den Kanaren – Keine größeren Probleme bisher bekannt

Lesedauer < 1 Minute

Kanarische Inseln – Der Winter ist gestern auf den Kanarischen Inseln eingetroffen und brachte besonders in den Bergen Schnee und Kälte mit sich. Aber auch in den tieferen Lagen gab es deutliche Temperaturrückgänge, so waren es heute Morgen in Las Palmas de Gran Canaria nur knapp 12°C. Statt Schnee gab es fast überall Regen, je nördlicher man sich befindet desto mehr Regen kam hinunter. Berichte über größere Probleme oder Unfälle gibt es bisher jedoch nicht. Ein paar umgeknickte Bäume und kleine Unfälle gab es jedoch schon.

Allerdings sind einige Straßen im Landesinneren von Gran Canaria gesperrt, die Zufahrt zu den Bergen ist ebenfalls blockiert, aus Sicherheitsgründen. Schulen finden heute trotzdem statt, so schlimm ist es also nicht.

Auch der Karneval in Las Palmas bekommt das schlechte Wetter zu spüren, heute findet die Gala der Drag Queen statt, die auch im TV ausgestrahlt wird. Trotzt der schlechten Vorhersagen für heute Abend soll diese stattfinden. Lediglich eine weitere Verschlechterung könnte dafür sorgen, dass man die Gala verschieben müsste. Als Ausweichtermin ist der Sonntag schon benannt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Gala stattfinden wird, auch im letzten Jahr war das Wetter nicht besonders gut und es hat geklappt.

Eine Wetterbesserung ist bis zum Sonntag nicht wirklich in Sicht, die Niederschläge sollen sich leicht abschwächen, die Temperaturen bleiben allerdings im niedrigeren Bereich. Ab der kommenden Woche soll es dann wieder „normal“ werden. – TF

Weitere Links zum Thema:
Bildergalerie von Canarias7 zum Schnee auf den Gipfeln von Gran Canaria

Ähnliche Beiträge

Präsidentschaftskandidat Clavijo (CC) vor Gericht, beteuert seine Unschuld und bleibt vorerst Kandidat

admin

Bürger können einen Blick hinter die Kulissen der kanarischen Regierung werfen

admin

Coronavirus Zahlen Kanaren aktuell: Gran Canaria unter 20 bei 7-Tage-Inzidenz!

admin