Dertour

16 blaue Flaggen für Strände auf Gran Canaria im Jahr 2017 vergeben

Bild Info: Die blauen Flaggen werden vergeben für exzellente Wasserqualität, und Sauberkeit der Strände sowie hohe Standards bei der Sicherheit für die Badegäste. Bild: Archiv

Gran Canaria – Es wurden wieder die blauen Flaggen für Strände und Häfen verteilt. Zum 30. mal wurden die Flaggen nun vergeben und auf Gran Canaria gibt es nur einen Strand der seit beginn der Vergabe im Jahr 1988 in jedem Jahr die blaue Flagge erhalten hat, nämlich Playa del Inglés. Im Süden von Gran Canaria gab es ingesamt 9 von 16 der blauen Flaggen.

Die Strände San Agustin, Maspalomas, Meloneras und eben Playa del Inglés sowie der Jachthafen Pasito Blaco wurden in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana ausgezeichnet. Ebenso wie die Strände Amadores und Playa de Mogán sowie die Marina von Mogán bekamen die Auszeichnung in der Gemeinde Mogán.

Insgesamt wurden auf den Kanarischen Inseln 54 blaue Flaggen vergeben. Die blauen Flaggen werden vergeben für exzellente Wasserqualität, und Sauberkeit der Strände sowie hohe Standards bei der Sicherheit für die Badegäste. – TF

Ähnliche Beiträge