April stellt wieder einen neuen Rekord im Tourimus von Gran Canaria auf

Bild Info: Volle Strände auch im April 2017, früh buchen ist immer noch wichtig! Bild: Archiv

Gran Canaria – Die Verantwortlichen des Tourismus auf Gran Canaria freuen sich mal wieder, denn die Besucherzahlen waren im April wiedermal deutlich Höher als im Vorjahr. 32% mehr Gäste aus dem Ausland besuchten Gran Canaria im April 2017, besonders der deutsche Markt war dabei wichtig. Insgesamt besuchten Gran Canaria 354.000 internationale Gäste was 86.000 mehr waren als im April 2016.

Der Deutsche Quellenmarkt brauchte 105.000 Touristen hervor, das sind 34,7% (27.000 Gäste) mehr als im Vorjahr. Der britische Quellenmarkt brachte 78.000 Gäste hervor ein Plus von 33,6% (19.000 Gäste).

Aber auch aus den nordeuropäischen Ländern gab es einen extrem deutlichen Anstieg von 50,2% auf nun 73.000 Gäste.

Die Niederlande brachten es auf 20.000 Gäste mit einem leichten Plus von 6%. Italien konnte sich ebenfalls verbessern um 33,7% auf 9.000 Gäste.

Der Tourismusboom ist damit wohl noch nicht vorbei. Immer noch gilt, eine Reise nach Gran Canaria sollte man frühzeitig buchen damit man einen guten Preis bekommen kann und mehr Auswahl hat. – TF

Ähnliche Beiträge