Gran Canaria ist ab Juli auch wieder mit Genf direkt verbunden

Bild Info: Dank Vueling gibt es ab Juli auch wieder eine direkte Verbindung nach Genf. Bild: Logo Vueling

Gran Canaria – In Genf wurde die neue Flugverbindung von Vueling zwischen der Schweizer Stadt und Gran Canaria offiziell vorgestellt. Diese Verbindung wird mit einem wöchentlichen Flug ab Juli 2017 starten. Seit zwei Jahren gab es keine direkte Verbding mehr ab Genf nach Gran Canaria. Nach einem Wachstum von 11% an Schweizer Touristen im Jahr 2016 erhofft man sich so auch neue Impulse aus dem Quellenmarkt.

Die neue Route von Vueling is damit dann die zweite direkte Verbindung zwischen der Schweiz und Gran Canaria, es gibt noch einen direkten Flug ab Zürich.

Ein Tourist aus der Schweiz ist besonders „Wertvoll“ so gibt dieser im Schnitt 189 Euro pro Tag aus, ein Standart-Urlauber liegt bei 142 Euro pro Tag. Daher war es für die Verantwortlichen im Tourismus besonders wichtig mehr Flüge zwischen den Schweiz und Gran Canaria zu etablieren.

Vueling selbst verbindet damit sechs europäische Destinationen mit Gran Canaria, darunter die italienischen Städte Rom und Mailand sowie die französischen Städte Paris und Nantes und nun eben die zwei Verbindungen aus der Schweiz mit Zürich und Genf. Zudem kommen die nationalen Verbindungen nach Bilbao, Barcelona, Malaga, Sevilla, La Coruña und Valencia.

Das Unternehmen erreichte im Jahr 2016 einen Anteil von 310.000 Passagieren für Gran Canaria und damit eine Steigerung von 7,14% verglichen zum Jahr 2015, mit der neuen Route kann dies nochmals steigen. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und günstig buchen

Ähnliche Beiträge