Neue Fluggast-Rekorde auf den Kanaren im November aufgestellt

Bild Info: Gran Canaria war mal wieder Spitzenreiter bei den Fluggastzahlen im November 2017. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Der vergangene November brachte mal wieder neue Rekorde bei den Fluggastzahlen der Kanarischen Inseln. Laut dem aktuellen Bericht von AENA gab es auf den Flughäfen der Kanaren im November 3.788.545 Passagiere, ein Zuwachs von 10,7% verglichen mit November 2016. Internationale Gäste gab es demnach 5,5% mehr mit einer Gesamtzahl von 2.547.885 Gästen. National gab es eine Steigerung von 23,6% auf 1.240.660 Fluggäste.

Am stärksten bei den Passagierzahlen war mal wieder Gran Canaria. Hier wurden 1.197.498 Fluggäste registriert, das entspricht einem Zuwachs von 11,2%. Teneriffa Süd kommt mit 973.819 Passagieren auf den zweiten Platz, ein Zuwachs von 4,8%.

Lanzarote belegt den dritten Platz mit 604.475 Passagieren und einem Zuwachs von 12%. Fuerteventura folgt mit 506.399 Passagieren und einem Zuwachs von 8,3%. Teneriffa Nord verzeichnete ebenfalls einen deutlichen Zuwachs von 23,4% auf nun 410.506 Fluggäste.

Bei den kleinen Flughäfen führt La Palma mit 117.942 Fluggästen und einem Zugewinn von 18,5%. El Hierro steigert sich um satte 39,7% auf nun 18.100 Passagiere und den stärksten Anstieg verzeichnete La Gomera mit 50,9% auf nun 3.939 Passagiere.

Bisher verzeichneten die Flughäfen auf den Kanarischen Inseln damit 40.126.215 Passagiere, ein Zugewinn von 8,8% verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Etwa ein drittel der Fluggäste stammt aus Spanien, die damit auch die höchste Steigerung hinlegen, ein Zuwachs von 10.5% steht hier in den Büchern. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und Schnäppchen buchen

Ähnliche Beiträge