Volksabstimmungen ab sofort Online in Las Palmas de Gran Canaria

Bild Info: Ein Votum im Internet soll in Zukunft die direkte Demokratie der Stadt Las Palmas stärken. Bild: Screenshot Abstimmungsseite Las Palmas

Las Palmas – Neue Techniken werden nun auch bald für Volksabstimmungen in Las Palmas eingesetzt. Dies bestätigte der zuständige Stadtrat nun auf einer Pressekonferenz. Als Erstes sollen die Bürger über das Thema Rauchen am Las Canteras Strand abstimmen. Die Stadt will zwei Fragen stellen, die eine sehr simpel, „Sind Sie gegen oder für das Rauchen am Strand“, die zweite soll dann abfragen, wie viel des Strandes als Rauchfreie Zone klassifiziert werden soll, 25% oder gar 50% oder der gesamte Strand von 2,9 Kilometer Länge.

Die Volksabstimmung findet auf der Webseite https://decide.laspalmasgc.es/ zwischen dem 4. und 17. Dezember statt. Das Ergebnis sei für die Stadt bindend so hieß es bei der Pressekonferenz. Vermutlich in der Debatte am 19. Dezember soll dann bereits der Gesetzesentwurf eingebracht werden.

Abstimmen kann allerdings nur derjenige, der in Las Palmas registriert ist. Also Touristen etc. sind von der Stimmabgabe ausgeschlossen.

Diese Art von Volksabstimmung führen bereits mehrere Gemeinden in Spanien durch und man will so eine stärkere Nähe zu den Anwohnern herstellen und die direkte Demokratie stärken. Wir finden eine gute Idee und sind gespannt, wie dies weitergehen wird. – TF

Ähnliche Beiträge