Dertour

Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren leicht gestiegen – Grund Schuljahreswechsel

Bild Info: Bei den Arbeitsämtern mussten diesmal mehr Menschen in den Schlangen warten. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Die neusten Zahlen der Arbeitslosenstatistik auf den Kanaren zeigen einen Anstieg von 1,82% (3.961 Personen) verglichen mit dem Vormonat auf. Vergleicht man die Zahlen mit dem Vorjahr, gab es jedoch einen Rückgang von 4,29%. Insgesamt sind aktuell 221.006 Personen auf den Kanarischen Inseln als Arbeitslos registriert. Den aktuellen Zuwachs hat man den Schulabgängern zu verdanken, denn in der Gruppe der Menschen ohne vorherige Beschäftigung kamen im September 6.023 Personen hinzu.

Wäre in allen anderen Bereich die Zahl der Arbeitslosen nicht weiter gesunken, dann sähe die Statistik noch schlechter aus, dies zeigt, dass die Wirtschaft auf den Kanaren in einer sich aufwärts bewegenden Phase ist.

Schaut man auf das Geschlecht, so sind „nur“ 96.342 Männer als arbeitslos registriert, bei Frauen hingegen sind es 124.664 Personen, die Zahlen waren mal fast gleich auf. Auch hier gibt es noch Handlungsbedarf, um dieses Ungleichgewicht zu reduzieren. – TF

Ähnliche Beiträge