Dertour

GC-200 zwischen Mogán und La Aldea wegen Erneuerungsarbeiten gesperrt

Bild Info: Arbeiten an der Strecke zwischen Tasarte und Tocodomán. Bild: Cabildo de Gran Canaria

Mogán – Seit dem dritten Oktober finden auf der GC-200 zwischen Mogán uns La Aldea de San Nicolas Erneuerungsarbeiten an der Asphaltdecke der Straße statt. Täglich zwischen 8 und 15 Uhr ist die Straße nicht befahrbar. Wie lange die Arbeiten an der Strecke zwischen Tasarte und Tocodomán genau dauern werden ist noch nicht bekannt. Tagesaktuelle Informationen gibt es auch im Twitter Account der Straßenwache unter @CarreterasGC.

Die Gelder für die Erneuerungsarbeiten kommen aus einem Topf des Ministeriums für öffentliche Arbeiten, dort wurden im letzten Jahr 6 Millionen Euro bereitgestellt, um Asphaltbeläge zu erneuern. – TF

Ähnliche Beiträge