Dertour

10% mehr Sitzplätze für Inlandsflüge im Sommer 2018 geplant

Bild Info: Der Flughafen auf Gran Canaria soll im Sommer 2018 noch mehr Passagiere vom spanischen Festland bekommen. Bild: Infos-GranCanaria.com

Gran Canaria – Im Rahmen der FITUR in Madrid wurde nun bekannt gegeben, dass in der kommenden Sommersaison die Anzahl an Sitzplätzen für nationale Flüge vom spanischen Festland nach Gran Canaria um 10,3% angehoben wird. Insgesamt ist Gran Canaria mit 14 Flughäfen auf dem Festland verbunden, die Steigerung der Sitzplätze kommt jedoch fast ausschließlich durch die Steigerung der Flugfrequenzen zustande. So werden die Flughäfen Madrid, Barcelona, Bilbao und La Coruña im Sommer mehr Flüge anbieten. Granada gab es bisher nur im Winterflugplan, wird dann im Sommer auch angeboten werden.

Im vergangenen Sommer 2017 wurden 890.660 Sitze angeboten, mit der Steigerung von diesem Jahr sollen es dann 928.800 Sitzplätze sein. Im Sommer 2017 gab es insgesamt 183 wöchentliche Flüge, dieses Jahr werden es 194 sein.

Iberia transportierte im vergangenen Jahr die meisten Gäste nach Gran Canaria, insgesamt 346.618, gefolgt von Vueling mit 268.387 Passagieren. AirEuropa (215.079 Passagiere) liegt knapp vor Ryanair (212.163 Passagiere) auf dem dritten platz. Neu am Markt war im vergangenen Jahr Norwegian, man erreichte aus dem Stand gleich 142.673 Passagiere. Der kleinste Anbieter am Markt ist derzeit Evelop mit 8.580 Passagieren im vergangenen Jahr. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und sparen

Ähnliche Beiträge