Dertour

Park im alten Inselstadion von Las Palmas wird erweitert

Bild Info: Derzeit wird die alte Tribüne auf der Nordseite des alten Stadions abgerissen. Bild: Screenshot Canarias7

Las Palmas – Derzeit finden im alten Inselstadion von Las Palmas, welches zu einem Park umgebaut wurde weitere Umbauarbeiten statt. Für rund 2,4 Millionen Euro wird eine weitere Tribüne derzeit eingerissen, jedoch bleibt die alte Fassade erhalten, welche unter Denkmalschutz steht. Die Bauarbeiten werden von der Firma Conacon durchgeführt, die die Ausschreibung gewonnen hatte. Derzeit umfasst der Park eine Fläche von rund 6.000 Quadratmetern, durch den erneuten Umbau wird diese Fläche um 4.051 Quadratmeter vergrößert.

Eröffnet wurde der aktuelle Park im Mai 2015. Der neue Teil des Parks soll im April 2019 fertig sein. Es werden auch neue Toiletten entstehen und weitere Grünflächen sowie Flächen für Aktivitäten. Ein Aufzug soll an der Ecke des Parks zur Call Cocepción Arenal ebenfalls installiert werden.

Es ist aber noch nicht das Ende der Umstrukturierung, es gibt diverse Ideen und Gespräche die von der Stadt mit entsprechenden Institutionen geführt werden. So könnte hier auch noch ein neues Centro de Salud entstehen, welches die beiden aktuellen Zentren in der Olof Palme und Canalejas entlasten könnte, dies würde eine Fläche von 600 Quadratmetern benötigen.

Die Stadt Las Palmas verwandelt sich in den letzten Jahren immer mehr, an allen Ecken und Enden wird neu gebaut, saniert und umstrukturiert, auch daran merkt man, dass die Wirtschaftskrise vorbei ist. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Altes Inselstadion von Las Palmas wird zu einem Freizeit und Sportpark, vom 10.04.2014

Ähnliche Beiträge