Parque Sur in Maspalomas wiedereröffnet – Erste Sanierung nach Eröffnung von 20 Jahren im Gange

Bild Info: Der Parque Sur in Maspalomas bietet sowohl Touristen als auch Anwohnern eine Ruhestätte im südlichen troubel. Bild: Rathaus San Batolomé de Tirajana

Maspalomas – Der Parque Sur in Maspalomas / San Fernando wurde am vergangenen Montag für den Publikumsverkehr wiedereröffnet. Es sind noch nicht alle Arbeiten im Park abgeschlossen, daher bittet die Gemeindeverwaltung besonders in den Bereichen vorsichtig zu sein, in denen noch Arbeiten stattfinden. Damit war der Park nun eine Woche für den Publikumsverkehr gesperrt, die Begründung lag in der Sicherheit der Besucher. Der Park wird für knapp 200.000 Euro aufgefrischt, die Arbeiten werden von der Firma Global Services Maspalomas SL durchgeführt.

Diese Arbeiten sind im Übrigen die ersten, die seit der Eröffnung vor über 20 Jahren, stattfinden. Zudem sei es lediglich die erste Phase der Sanierungs- und Renovierungsarbeiten. Es geht derzeit um die Wege zum Joggen und Fahrradfahren sowie die Restauration.

In einer zweiten Phase sollen dann nochmals rund 700.000 Euro investiert werden um den See im Park und dessen Umgebung zu sanieren. Ein Datum für diese Arbeiten steht allerdings noch nicht fest. – TF

Ähnliche Beiträge