Dertour

Tourist verhaftet weil er einen Überfall simulierte um an die Versicherungsprämie zu kommen

Bild Info: Manchmal versuchen Touristen auch einen Betrug zu begehen. Bild: Infos-GranCanaria.com

Gran Canaria – Ein schwedischer Tourist im Alter von 26 Jahren wurden nun verhaftet, er habe einen Raubüberfall simuliert, um eine Versicherungsprämie zu kassieren. Das vermeintliche Opfer gab an, dass er in der Nähe eines Einkaufszentrums im Süden von Gran Canaria in ein Auto gezerrt wurde und er an einen unbekannten Ort verschleppt wurde. Dort sei er mehrfach geschlagen worden bis er schließlich 500 Euro und ein Smartphone an die vermeintlichen Täter übergeben habe.

Die polizeilichen Ermittlungen kamen jedoch zu dem Schluss, dass der junge Mann diese Tat nur erfunden habe um an die Versicherungsprämie zu gelangen. Diese habe er nämlich vor dem Urlaub noch schnell abgeschlossen. Beweise, die seine Geschichte unterstreichen würden, konnten nicht gefunden werden. Der junge Mann wurde daraufhin verhaftet. – TF

Ähnliche Beiträge