Wetterwarnung der Stufe orange für Sonntag aktiviert! Heute Stufe gelb!

Bild Info: Für Sonntag (25. Februar 2018) warnt AEMENT vor starken Regenfällen auf den Kanarischen Inseln. Bild: AEMET

Kanarische Inseln – Das Wetter wird tatsächlich regnerisch auf den Kanarischen Inseln, AEMET hat dementsprechend reagiert und für den heutigen Freitag eine gelbe Warnung für Regenfälle herausgegeben, die besonders für den Süden, Westen und Osten der Inseln gilt. Lanzarote und Fuerteventura sollen trocken bleiben, zumindest heute. Am morgigen Samstag existieren aktuell keine Wetterwarnungen für die Kanarischen Inseln, es gibt also Hoffnung auf einen ruhigen Tag.

Für Sonntag sieht das ganze dann schon wesentlich anders aus. Da hat AEMET eine Warnstufe der orangenen Klasse herausgegeben. Sowohl Regen als auch Wind soll dann auf den Kanarischen Inseln vorherrschen. Wie auch am heutigen Freitag sollen die Bereiche südlich, westlich und östlich besonders getroffen werden. Lanzarote und Fuerteventura haben dann eine gelbe Warnung für Regenfälle.

Auf Gran Canaria rechnet AEMET am Sonntag mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 km/h und Regenfällen von etwa 100mm in 12 Stunden. Im Norden können es etwa 70mm in 12 Stunden werden. Gültig ist die orangene Warnung ab 9 Uhr Morgens bis 9 Uhr am Abend. – TF

Ähnliche Beiträge