Winterschlussverkauf auf Gran Canaria gestartet

Bild Info: Bis zu 70% soll man sparen können, ein Besuch der großen Einkaufszentren in Las Palmas kann sich durchaus lohnen. Bild: Screenshot Television Canaria

Gran Canaria – Die Zeit der Schnäppchenjäger hat wieder begonnen, denn ab heute ist Winterschlussverkauf auf Gran Canaria. Einige Geschäfte in Las Palmas haben bereits gestern damit begonnen, weil am Sonntag zwischen Hafen und Las Arenas sowie in der Altstadt offene Verkaufstage gibt. In den kommenden Wochen können alle wieder günstig Klamotten einkaufen, Rabatte von bis zu 70% sollen drin sein.

Der Einzelhandel selbst ist zuversichtlich, dass der Umsatz in diesem Jahr zum Winterschlussverkauf etwa um 5% steigen wird. Das würde bedeuten, dass jeder Canario rund 80 bis 100 Euro ausgeben wird.

Die eigentliche Gesetzgebung für einen regulierten Winterschlussverkauf gibt es seit sechs Jahren nicht mehr. Trotzdem ist für viele Menschen der 7. Januar das Startdatum für die Rabattschlacht an den Ladentischen. Es gibt zwar vereinzelnd Geschäfte die seit dem 2. Januar schon den Schlussverkauf gestartet haben, aber die breite Masse orientiert sich an dem, was die Menschen gewohnt sind. – TF

Ähnliche Beiträge